Vom Auslöser zur Umsetzung

Es begann alles mit einem Schicksalsschlag. Christiane Weninger´s Neffe war mit 12 Jahren durch einen Gehirnschlag halbseitig gelähmt. Ein Balancekissen sollte in der Therapie seine Körperhaltung im Sitzen unterstützten. 

Weninger dachte, wenn das Kissen auf dem Sessel hilft einen Menschen aufzurichten, warum dann nicht auch auf dem Pferd. Gedacht - getan. Es folgten viele Experimente bis der SIBA Sattel entstand.

Idee

Die Idee war es ein Balancekissen auf dem Rücken des Pferdes zu fixieren. 

Das SIBA Balancekissen wird in einer Spezialform für Pferderücken in Deutschland mit natürlichen Weichmachern produziert.

Tests und Experten Befragungen

Druckmessungen und Klinische Tests wurden an gesunden Pferden und Pferden mit Rückenproblemen durchgeführt. 

Tests an Pferden mit Rückenproblemen zeigen auch erste Erfolge.

Umsetzung

2015 Fertigstellung des SIBA Sattel Prototyp. Es waren einige Prototypen notwendig um dem Sattel den finalen Feinschliff zu geben.